grenzenlos

Los

Altersgrenzen

Alter

Grenzen

los!

alt

  • Dieses gesellschaftlich wichtige Thema wird in der Zeit vom 6. Juni bis 4. Juli 2021 Gegenstand, einer vom Evang.-Luth. Dekanat initiierten, Gemeinschaftsaktion. Bereits im Jahr 2019 wurde zum ersten Mal ein derartige Gemeinschaftsaktion unter dem Titel „altersgrenzenlos“ organisiert.

    Zusammen mit ACK, AWO, Bildungswerk Rosenheim, Caritas, Diakonie, Evangelisches Bildungswerk, Evang.-Luth Kirchengemeinde, Jakobus Hospizverein, Pro Senioren und die Stiftung Kirchenträume Oberbayern werden durch eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Veranstaltungen dem Thema Raum geben.
    Eröffnet wird der Aktionszeitraum von Dekanin Häfner-Becker, Dekan Reichel und Pfr. Andre Golob im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienst am 6.Juni 2021.

    Menschen sind aus ganz unterschiedlichen Gründen und Motiven an der Frage „Altern in Familie und Gesellschaft – wie kann das aussehen?“ interessiert. „AltersGrenzenLos“ will mit seinem vielfältigen Veranstaltungsangebot dazu einladen, sich ganz persönlich, zusammen mit der Familie und mit seinem Umfeld aktiv mit diesen Frage zu beschäftigen und nach Antworten zu suchen.

    Das Alter
    Ein jeder von uns hat seins. Mit jedem Alter werden bestimmte Phasen eines Lebens verbunden. Das sind die schönen und es sind die anstrengenden Dinge, die man in seinem Leben erlebt. In jedem Alter haben Fragen nach der Gestaltung von Gemeinschaft ihre Berechtigung.

    Die Grenzen
    In unserem Leben stoßen wir immer wieder Grenzen. Sie sind Teil unserer Biographien und prägen uns. Sei es, das man als Kleinkind an die Grenzen des Erreichbaren kommt oder im Alter mit dem Tod an die Grenze seines Lebens erreicht. Immer ist es eine Herausforderung und häufig mit Auswirkungen auf unser Umfeld verbunden.

    Das Los
    Natürlich ist hier nicht der Gewinnabschnitt einer Lotterie gemeint, sondern es ist das, was wir als Bürde bzw. Bestimmung unseres Lebens empfinden. Gleichzeitig ist es aber auch das „Los“-lassen, was wir damit verbinden. Wünsche, Bedürfnisse, Einstellungen und Erfahrungen über alle Grenzen hinweg und besonders in sozialer Gemeinschaft bestehen und müssen, je nach Lebenssituation, los gelassen werden.

    Die Altersgrenzen
    Wenn wir von größeren zeitlichen Abständen sprechen, reden wir von einer Ära bzw. einer Epoche, in denen das Leben stattfindet. In diesen Zeitabständen findet aber das Leben ganz vieler Menschen in unterschiedlichen Generationen, als in Gemeinschaft, statt. Daher stellt sich die Fragen des Alterns in Familie und Gesellschaft, in den jeweiligen Phasen die unsere Altersgrenzen bieten, neu.

    Das Grenzenlose
    Die Liebe Gottes ist Grenzenlos und die Liebe unter den Menschen kann und soll es auch sein. Sich menschlich und somit christlich zu begegnen ist eben nicht an ein bestimmtes Alter gebunden sondern ist über alle Grenzen hinweg möglich.

    „AltersGrenzenLos“
    Ist ein Projekt des Evang.-Luth. Dekanat Rosenheim im Rahmen seines Themenjahres „Mit Gott Gemeinschaft leben“ in Zusammenarbeit mit 13 Partnerorganisationen
    - Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK)
    - AWO Mehrgenerationenhaus
    - Bildungswerk Rosenheim
    - Betreuungsverein der Diakonie Rosenheim
    - CARITAS Rosenheim
    - Evangelisches Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg e.v.
    - Fachambulanz Sucht der Diakonie Rosenheim
    - Jakobus Hospizverein e.V. Kirchenmusik der Evang.-Luth Kirchengemeinde Rosenheim
    - Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA) der Diakonie Rosenheim
    - Notfallseelsorge in Stadt und Landkreis Rosenheim
    - Pro Senioren e.V.
    - Stiftung Kirchenträume Oberbayern

    Die einzelnen Partner arbeiten aktuell mit Hochdruck an der Programmgestaltung. Weitere Informationen und Termine werden Anfang 2021 bekanntgeben.

  • ist eine Gemeinschaftsinitiative, die sich mit dem gesellschaftlichen Thema „Älter werden“ beschäftigt und das Leben im Alter als ein Thema in Familie und Gesellschaft aus ganz unterschiedlichen vielfältigen Blickwinkeln beleuchtet.
    Dies geschieht durch Themenmonate mit vielfältigen Veranstaltungen.

    Der erste Themenmonat war im Mai 2019.
    Derzeit laufen Planungen für einen neuen Themenmonat im Jahr 2021.

    Alle Programminformationen finden sie stets aktuell hier unter: altersgrenzenlos.de