grenzenlos

Los

Altersgrenzen

Alter

Grenzen

los!

alt

zurück zur Startseite

Dienstag, 21.5. 18-21 Uhr

Wohnzukunft kreativ gestalten – JETZT!

Veranstaltungsort:

Hochschule Rosenheim
Hochschulstr. 1
83024 Rosenheim

Bürger der Stadtgesellschaft werden eingeladen und gefordert, über die persönlichen Vorstellungen zum lebenslangen Wohnen nachzudenken. Welche Rolle spielen tradierte Familienmodelle? Wer bleibt sein Leben lang an einem Ort? Mit wem und in welcher Umgebung kann man sich das eigene Alter vorstellen? Provokante Diskussionen auf dem prominent besetzten Podium und mit dem Publikum werden ergänzt durch einen Marktplatz der Möglichkeiten.

Auf dem Marktplatz der Möglichkeiten empfangen Sie
AWO Mehrgenerationenhaus Rosenheim
• Vertreter der Technischen Hochschule Rosenheim
• Caritas Rosenheim
BRK Kreisverband Rosenheim
• Diakonisches Werk Rosenheim
MARO-Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen eG
• CaraVita GmbH Experten für Wohnen im Alter
• Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer
• Rothenfußer-Wohngemeinschaften
• Mehrgenerationenhaus Flintsbach
• …
Auf dem Podium diskutieren mit Ihnen:
• Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer
• Architektin Christine Degenhart (Vorsitzende AK Neue Wohnformen)
• Anna Bochia (Studentin Innenarchitektur)
• Herr Rothenfußer oder Herr Mayer
• Privater Investor
• …

Schirmherrin: Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer

Eine Veranstaltung im Rahmen der Aktionswoche „Zu Hause daheim“ 2019 des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales

Eine Veranstaltung von Pro Senioren Rosenheim e.V.

Veranstaltungsüberblick:

April 2019
MoDiMiDoFrSaSonntag

29

Eröffnung Themenmonat "altersgrenzenlos" und Ausstellungseröffnung "Was bleibt."

30

Ausstellung "was bleibt."

     
Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSonntag
  

1

Ausstellung "was bleibt."

2

Ausstellung "was bleibt."

3

Ausstellung "was bleibt."

Sterbebegleitung eine gesellschaftliche Aufgabe

4

Ausstellung "was bleibt."

Kinderkino

5

Ausstellung "was bleibt."

Gottesdienst zum Thema "Was bleibt!"

Ins Gespräch kommen: Ökumenische Notfallseelsorge als "Erste Hilfe für die Seele"

6

Ausstellung "was bleibt."

Fit im Alter - neuen Herausforderungen für die kirchliche Senior*innen-Arbeit!?“

Ausstellungsführung "Was bleibt"

7

Ausstellung "was bleibt."

lebensnah: Mein Deadline-Experiment: Vom fiktiven Sterben zum glücklicheren Leben

Zukunftswerkstatt „Selbstbestimmtes Wohnen im Alter“

8

Ausstellung "was bleibt."

Die sind ja ganz anders!

Neue Lebensphasen im Alter gestalten

„Rechtliche Betreuung – Die passende Unterstützung an Ihrer Seite“

9

Ausstellung "was bleibt."

"altersgrenzenlos" - Ein Thema für Kirche!?

10

Ausstellung "was bleibt."

11

Ausstellung "was bleibt."

Konzert "Da pacem, Domine"

12

Ausstellung "was bleibt."

13

Ausstellung "was bleibt."

Stifter gestalten Gesellschaft

Ausstellungsführung "Was bleibt!"

14

Ausstellung "was bleibt."

lebensnah: HOFFNUNGSGESCHICHTEN – Der Augenblick ist mein

Wenn die Lebensbibliothek durcheinander gerät

15

Ausstellung "was bleibt."

„Hilfen bei Sucht im Alter?“

16

Ausstellung "was bleibt."

Sicherheit: Hilfen und Trends zum Erhalt eines selbstbestimmten Lebens im Alter

17

Ausstellung "was bleibt."

Vergißmeinnicht Gottesdienst

18

Ausstellung "was bleibt."

19

Ausstellung "was bleibt."

J.S. BACH/ W. A. MOZART - KONZERT für Trompete und Orgel

20

Ausstellung "was bleibt."

Gut leben Zuhause

Gut leben Zuhause

21

Ausstellung "was bleibt."

Gut leben Zuhause

Gut leben Zuhause

Alt... na und!

lebensnah: Tanze mit mir in "das Morgen"

Wohnzukunft kreativ gestalten – JETZT!

22

Ausstellung "was bleibt."

Gut leben Zuhause

Gut leben Zuhause

Wie gestalte ich ein gültiges Testament

„Ein System an seinen Grenzen! – Wie kann die Pflege der Zukunft aussehen?“

23

Ausstellung "was bleibt."

Gut leben Zuhause

Gut leben Zuhause

24

Ausstellung "was bleibt."

Gut leben Zuhause

Gut leben Zuhause

lebensnah: "Aufbruch in den Ruhestand"

25

Ausstellung "was bleibt."

26

Ausstellung "was bleibt."

Gottesdienst

27

Ausstellung "was bleibt."

Vorsorgevollmacht als Mittel der Selbstbestimmung

28

Ausstellung "was bleibt."

Pflege kann gelingen

"Trauerfall im Kollegen- und Bekanntenkreis - Was kann ich tun?"

29

Ausstellung "was bleibt."

Friedensweg

Rosenheim singt

30

Ausstellung "was bleibt."

31

Ausstellung "was bleibt."